Auf den Punkt gebracht


Es kann überall und zu jeder Zeit ein Brand entstehen.

Nicht das Feuer, sondern der giftige Rauch tötet in Sekunden.

Die meisten Menschen sterben nachts im Schlaf, an giftigen Rauchgasen.

Das Riechzentrum schläft mit, sie riechen nichts, wachen nicht auf. Nie mehr.

Deshalb einen Rauchwarnmelder in jeden Schlafraum, Kinderzimmer.

Durch den Melder aufgeweckt, verlassen sie das Haus durch die Fluchtwege, Wohnungsflur, Hausflur usw.

Dort je einen Melder. Wenn sie den am weitest entfernten Melder im Schlafraum, bei geschlossenen Türen nicht mehr sehr laut hören, verwenden sie vernetzte Geräte. (Z.B. Funkrauchmelder)

Einen Melder in jeden Raum mit erhöhter Brandgefahr, Wohnzimmer, Arbeitszimmer, Haushaltsraum. Dann Keller, frostfreier Speicher, alle weiteren Räume.

Montieren sie den Rauchwarnmelder mögliches in die Raummitte, min. 50 cm entfernt von allen Wänden, Öffnungen in der Decke (Treppenraum).

Verwenden sie nur Geräte mit bekanntem Hersteller (nicht Handelsmarke), möglichts mit zugelassener Lithiumbatterie und 10 Jahren Garantie auch auf die Batterie.


(C) 2008 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken