Warum diese Seite

Weil eine Seite wie diese noch fehlt und weil mir viele Seiten, mit ihren sinnfreien Tipps auf die Nerven gehen. Ich hoffe ich mache es besser.

Beispiele für doofe Tipps:

"Kaufen Sie nur Rauchmelder, die mit CE-Zeichen"
Steht auf jeder Fälschung.

Achten Sie auf die "EN 14604“
Es dürfen keine Rauchwarnmelder ohne diese Norm verkauft werden.

Hinweis auf die Warnung bei leerer Batterie.
Es dürfen keine Rauchwarnmelder ohne diese Funktion verkauft werden.

Rauchmelder sollte über einen Testknopf zum Prüfen verfügen.
Hat jeder.

Einen lauten Alarmton von mind. 85 Dezibel haben.
Das fordert die Norm.

Kaufen sie im Fachhandel
Bitte wie finde ich als Laie einen Fachhandel und welche Qualitätsmerkmale sollte der erfüllen?

Optisches bzw. fotoelektrisches Detektionsverfahren
Was sonst? Es gibt in Deutschland keine anderen Heimrauchmelder.

Lauter, durchdringender Alarmton (85 dBA in 3 m Entfernung)
Vorschrift, hat jeder.

Testknopf zur Kontrolle der Funktionsbereitschaft
Wer einen ohne findet, melde sich bitte.

Verwenden Sie nur optische Rauchmelder. Rauchmelder mit radioaktiven Präparaten sind in Deutschland nicht zugelassen.
Und auch nicht zu kaufen.

Empfehlenswert sind batteriebetriebene Rauchmelder - sie bleiben auch bei Stromausfall funktionsfähig
Die 230V Melder bleiben dank Backupbatterie auch funktionsfähig, jedenfalls wenn sie regelmäßig gewartet werden. Aber wofür dann noch den Stromanschluss?

Verwenden Sie vernetzbare Rauchwarnmelder.
Wenn sie die Rauchwarnmelder vernetzen wollen klar aber wenn nicht. Vernetzbare Rauchwarnmelder sind teurer und sie müssen sich entscheiden ob sie mit bereits vorhandenen Kabeln vernetzen können oder deutlich teurere Funkrauchmelder verwenden. Immerhin ein Unterschied von 50€/Stück.

Sollten von der Feuerwehr empfohlen sein

Die Feuerwehr empfiehlt keine bestimmten Rauchwarnmeldermarken

Kaum suche ich nach schlechten Beispielen, finde ich richtig gute Seiten.

http://www.lfv-rlp.de/hp/rauchmelder/qualitaetsmerkmale.pdf
http://www.forum-rauchwarnmelder-profis.de/


(C) 2008 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken